VogelhausGalerie

AUFBAU UND KONSTRUKTION
Die Konstruktion der „Vogelhaus Galerie“ wurde auf einer bestehenden Plattform einer Kletterplattform aufgebaut. Eine Kletterplattform besteht aus 4 Rundhölzern, die um einen Baum befestigt werden, über die oberen Rundhölzer werden anschließend Bretter genagelt.
Auf einer bereits bestehenden Plattform wurde eine kleine Holzhütte gebaut. Zwischen Plattform und der Dachkonstruktion sind zwei geschlossene Wände errichtet, die als Galeriefläche bespielt werden.
Die Konstruktion ist aus Lärchenholz, welches direkt aus dem Lübecker Stadtforst stammt. So ist es sehr nachhaltig, da keine langen Transportwege oder unnötigen Abfallprodukte anfallen.

Die ungefähren Maße wären 2,5 m (Höhe) × 1,5m × 1,5m.


DIE GALERIE
Es findet eine monatlich wechselnde Bestückung mit Werken von lokalen Künstlern, sowie aus Travemünder Schulen statt

Tillmann Liden

1991

  Geboren in Kiel

2014

  Abschluss Ausbildung Tischergeselle (2. Platz Landesleistungswettbewerb

2015-2018

  Designstudium an der Akademie für Handwerksdesign, Gut Rosenhagen in Aachen

2016-2018

  Weiterbildung zu. Tischlermeister an der Handwerkskammer Aachen


Tillmann Liden
ist gelernter Tischler und Gestalter im Handwerk. Zudem betreibt er zusammen mit Nick Moritz den Kletterwald in Travemünde. Als selbstständiger Tischlermeister arbeitet er bevorzugt mit regionalen Hölzern, sowie recycelten Materialien, wie zum Beispiel alten Eichen Stegplanken. Der organische Werkstoff wird von ihm in verschiedenen Projekten je nach seinen Möglichkeiten eingesetzt und zelebriert.

Durch den Austausch mit einigen Travemünder Künstlern entstand gemeinsam die Idee der begehbaren VogelhausGalerie in 5 Metern Höhe im Kletterwald Travemünde.