kunst

Nun auch ein Kunstwerk in der Ostsee

 

Bisher stand ein Windrotor einsam in einer Hofecke in Travemünde. Da kam unserem Uwe die Idee, diese Windmaschine auf einen Sockel in der Ostsee zu stellen. Dieser Sockel war ursprünglich das Fundament eines DLRG-Beobachtungsturms. Gesagt getan. Nun freut sich der Rotor auf viel Wind und auf viele Besucher. Den besten Blick hat man von der Strandpromenade Höhe Promenadensteg/Grünstrand

 

     

IMG 5536 web

 

IMG 5542 web

 

 

Verein für Kunst und Kultur zu Travemünde e.V.

Adresse: Trelleborgallee 2 (Maritim) - 23570 Travemünde

info@kunst-kultur-travemuende.de - Telefon: 04502/844997