Kreisverkehr - zur Zeit beschädigt!

Die Skulptur geriet durch den Orkan „Nadia“  in der Nacht vom 29.01. auf den 30.01.2022 in Schieflage und konnte am 30.01.2022 den weiterhin anhaltenden Turbulenzen am Standort vor dem MARITIM Strandhotel nicht Stand halten.

Aus Sicherheitsgründengründen wurde die stark beschädigte Skulptur abgebaut.


An Stäben aus Edelstahl bewegen sich 18 Ringe aus Edelstahlscheiben, die sich miteinander und gegeneinander bewegen. So entsteht ein ungeordneter
, chaotischer „Kreisverkehr“.

Klimaneutrales kinetisches Objekt
Antrieb: Angewandte Physik, Thermik und Wind
 
Powered by Nature
Standort: Strandpromenade, Wiese vor dem MARITIM Hotel Travemünde
Material: Stahl
Künstler: Wolfgang Meyburg

Wolfgang Meyburg

1950 geboren in Sulingen

1966 Ausbildung zum Schriftsetzer

1970 Grafikstudium an der Werkkunstschule in Düsseldorf

1977 Designagentur /Bühnenbau

2015 freischaffender Künstler

Wolfgang Meyburg hat begonnen mit Skulpturen aus Walzstahl und entwirft heute seine kinetischen Skulpturen mit Hilfe einer CAD Anwendung. Alle Einzelteile werden vorab im Wind erprobt, bevor sie als Einheit zusammengesetzt werden. Er hat seine Werkstatt und sein Atelier heute in Wuppertal.

Bei der WindArt ist Wolfgang Meyburg seit Jahren mit verschiedenen Skulpturen vertreten, u.a.

2016

Dame mit Mops

2016

Figuren des Alltags - „Love is all around“

2016

Figuren des Alltags - „vertrautes Paar“

2021

Kreisverkehr

 

www.meyburg-art.de